2.jpg

Eine intakte Umwelt  und Wasserversorgung ...

... fördert eine gesunde Entwicklung der Menschen und ist neben den sozialen und ökonomischen Einflüssen eine wichtige Voraussetzung für gute Lebensqualität.
Wasserhausanschluss

Ein Trinkwasseranschluss wird vom Bauherrn beantragt. Dazu gibt es Antragsformulare:

Dem Antrag ist ein amtlicher Lageplan und ein Keller- bzw. Erdgeschossgrundriss mit der gewünschten Leitungsführung beizufügen.

Eigentümer des Wasserhausanschlusses bis zur Übergabestelle (in der Regel der Wassermesser) sind die Verbandsgemeindewerke. Die Kosten für die erstmalige Herstellung des Hausanschlusses und für dessen Erneuerung sind den Werken vom Grundstückseigentümer zu ersetzen.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.