Ich bin dabei!

    Link kopieren
    Kümmerer: Herbert Kölbl

    Das Reparaturcafé hat Geburtstag

     Man glaubt es kaum: Bald ist es ein Jahr her, seit wir eröffnet haben.

    Seither war es nie langweilig. Es gab immer neue Herausforderungen und es hat viel Spaß gemacht.

    Die nächste Öffnung am Samstag, 09.11.2019 beginnt wieder um 14 Uhr.

    Bis 17 Uhr nehmen wir Ihre Wünsche im 2. Obergeschoss (Raum 311) der ehemaligen Hauptschule entgegen.

    Bitte haben Sie Verständnis, wenn es bei schwierigen Reparaturen etwas länger dauern kann. Bedienen Sie sich bei Kaffee und Kuchen und kommen Sie mit anderen Besuchern ins Gespräch.

    Wir haben noch einige reparierte Geräte am Lager, die auf ihre Besitzer warten, wie kleine Wecker usw. Schauen Sie doch mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

    Unter dem Motto: „Wegwerfen – nein danke!“ öffnete das Reparaturcafé am 17. November 2018 seine Tore. Seitdem kommen an den Öffnungstagen bis zu 20 Personen vorbei. Das 10-köpfige Team ist fleißig am Reparieren von elektrischen oder mechanischen Geräten aller Art und traut sich auch die Reparatur von Kleinmöbel zu. Die Reparaturen sind – außer dem Material - kostenlos. Deshalb spenden viele Kunden einen Obolus, von dem das Team inzwischen schon einige neue Werkzeuge angeschafft hat.

    Die Gruppe bittet darüber hinaus, dass pro Person maximal zwei Geräte ins Reparaturcafé mitgebracht werden. 

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.