wohnen_leben.jpg

Weiterbilden ...

mit der VHS der Verbandsgemeinde Hagenbach
Volkshochschule der VG Hagenbach
vhs.png

Die Volkshochschule Hagenbach ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung der Kreisvolkshochschule Germersheim.

Jährlich bietet die vhs der Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach viele interessante Kurse und Bildungsveranstaltungen an. Die Mehrzahl der Kurse finden in den Räumen der Hainbuchenschule Hagenbach, dem Kulturzentrum Hagenbach, aber auch in den Ortsgemeinden Berg (Pfalz)  und Neuburg am Rhein, statt.

Teilnehmer

an Kursen und Arbeitskreisen kann Jedermann werden, der sich ordnungsgemäß angemeldet und seine Kursgebühr bezahlt hat.

Dauer, Zeitpunkt und Ort

der jeweiligen Veranstaltung können dem Programm entnommen werden.

Mit der Bitte um Beachtung

Teilnehmer an vhs-Kursen in der Hainbuchenschule Hagenbach bitten wir, am Haupteingang der Schule (Am Stadtrand 1) zu warten. Sie werden dann durch den jeweiligen Referenten abgeholt.

Teilnehmerzahl
Die Teilnehmeranzahl muss mindestens 7 Teilnehmer betragen. Bei weniger als 7 Teilnehmern tritt folgende Regelung in Kraft:

  1. Nach Rücksprache mit den gemeldeten Teilnehmern kann bei nicht erreichen der Mindestzahl, die vhs Hagenbach       das Entgelt erhöhen oder die Unterrichtszahl verkürzen.
  2. Bei Sprachkursen:
          7 Teilnehmer - 12 Veranstaltungen
          6 Teilnehmer - 10 Veranstaltungen
          5 Teilnehmer - 8 Veranstaltungen
  3. Kursabsage durch die vhs Hagenbach

Anmeldung und Gebührenentrichtung

Alle Teilnehmer/innen an Kursen und Arbeitskreisen sind verpflichtet, sich bei der vhs-Geschäftsstelle schriftlich anzumelden und die Kursgebühr durch Einzugsermächtigung zu entrichten.  Bitte beachten Sie, dass ab dem Jahr 2015 Anmeldungen generell nur noch mit Einzugsermächtigung erfolgen. Sie bekommen hierzu eine Rechnung zugesendet. Die vhs Hagenbach verschickt keine Anmeldebestätigungen. Nur bei Kursabsage oder Gebührenänderung wegen zu geringer Teilnehmeranzahl werden die Teilnehmer/innen telefonisch oder schriftlich informiert.

Müssen Kurse aus organisatorischen Gründen ausfallen, so werden die Teilnehmer benachrichtigt und die Kursgebühren voll erstattet. Geben Sie deshalb bitte immer Ihre Telefonnummer, Faxnummer oder E-Mail-Adresse bei der Kursanmeldung mit an.

Ihre rechtzeitige Anmeldung kann ausschlaggebend für das Zustandekommen einer Veranstaltung sein. Auch nach Semesterbeginn sind Anmeldungen für später beginnende und noch nicht belegte Veranstaltungen möglich. Informationen hierzu erhalten Sie bei der vhs-Geschäftstelle.

Melden sich Teilnehmer/innen an Kursen bis zum Beginn des zweiten Termins wieder ab, so werden die Teilnehmergebühren eventuell gutgeschrieben. In anderen Fällen ist eine Erstattung nicht möglich. Bei eintägigen Veranstaltungen und Wochenendseminaren ist das Rücktrittsrecht bis zu 10 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn eingeräumt.

Hausordnung

Die vhs Hagenbach bittet Sie, die für die vhs-Kurse bereitgestellten Räumlichkeiten sauber und ordentlich zu hinterlassen und die Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln.

Haftung

Die vhs Hagenbach übernimmt keine Haftung gegenüber Teilnehmern für Unfälle, Schäden und Diebstahl. Eine Haftung für Fremdverschulden wird gemäß §§ 176 und 278 BGB ausgeschlossen.

Vorsitzender der vhs Hagenbach ist Bürgermeister Reinhard Scherrer,
Leiterin Erni Wölfle.

vhs-Geschäftsstelle

Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach, Ludwigstraße 20, Empfang/Bürgerbüro
Telefon 0 72 73/ 94 10-10, Telefax 0 72 73/ 94 10-26

Öffnungszeiten

Wir sind zu den Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach für Sie da.

Termine sind auch außerhalb der genannten Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.